Energiespeicher - Notwendige Technologie für den Ausbau regenerativer Energie

Der weltweite Energiebedarf nimmt ständig zu. Dieser Energiebedarf soll zunehmend aus regenerativen Energiequellen gedeckt werden, um die Umweltbelastung zu verringern und die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu minimieren.
Für nicht kontinuierlich verfügbare regenerative Energieträger wie Sonnenlicht und Windkraft spielt die Energiespeicherung daher eine essentielle Rolle, um die Stabilität der Energieversorgung zu gewährleisten. Da es den idealen Speicher für alle Anwendungen nicht gibt, sondern jede Form der Energiespeicherung ihre Vorund Nachteile aufweist, werden im Vortrag unterschiedliche Speichertechnologien zur thermischen, chemischen, mechanischen und elektrochemischen Energiespeicherung beleuchtet. Dabei wird auf die physikalischen Grundlagen und die technische Umsetzung von Energiespeichern eingegangen, sowie deren Potential für zukünftige Anwendungen beleuchtet. Abschließend werden aktuelle Forschungsarbeiten zum Thema Energiespeicherung am Institut für Thermound Fluiddynamik der TU Ilmenau vorgestellt.

Der Eintritt kostet fünf Euro.

Kontakt:
Dr. Uwe Geishendorf
Universitätsgesellschaft Ilmenau – Freunde, Förderer, Alumni e. V.
Tel.: 03677 69-2744
universitaetsgesellschaft@tu-ilmenau.de

Details

Start:
11. October 2019, 15:00 o'clock
Location:
Faraday-Hörsaal im Faradaybau
Address:
Weimarer Straße 32
98693 Ilmenau
Germany