Zum bundesweiten Girls’ Day am 22. April 2021 öffnet die Technische Universität Ilmenau für interessierte junge Frauen und Mädchen ihre Türen – in Corona-Zeiten natürlich virtuell, das heißt per Videokonferenz. Trotzdem werden die Mädchen ab der 5. Klasse einen hervorragenden Einblick in verschiedene Berufsfelder und Wissenschaftsgebiete erhalten.

Noch sind freie Plätze am Institut für Mathematik zu belegen. Gesucht sind mathematisch interessierte Schülerinnen, die dem Fritz eine interessante mathematische Aufgabe lösen helfen:
Fritz hat einen Angelteich, an dem er selbst gefangene Fische verkauft. In den vergangenen Jahren hat er verschiedene Methoden ausprobiert, um seinen Umsatz zu maximieren. Im ersten Jahr hat er alleine geangelt, um Kosten zu sparen. Am Ende des Jahres ist ihm aufgefallen, dass der Teich noch voller Fische war; er hätte also viel mehr Geld verdienen können, wenn er Unterstützung gehabt hätte. Im nächsten Jahr hat er seine Töchter um Hilfe gebeten. Obwohl sie jeden Tag von früh bis spät geangelt haben, stellte Fritz fest, dass sie von Tag zu Tag immer weniger Fische fangen konnten - der Teich war überfischt. Wer kann Fritz helfen, seinen Umsatz in diesem Jahr zu maximieren?

Die Anmeldung für das Angebot mit 10 freien Plätzen erfolgt über www.girls-day.de

Kontakt
Heike Mammen, Referat Marketing, TU Ilmenau
E-Mail: studienmotivation@tu-ilmenau.de
Telefon: 03677691737

Details

Start:
22. April 2021, 15:30 o'clock
Closing date:
22. April 2021