Ein Handbuch zur praktischen Krisenkommunikation für klein- und mitteständische Unternehmen

Wie kommen kleine und mittelständische Unternehmen am besten durch Pandemien?

Mit genau dieser Frage haben sich AMW-Studierende beschäftigt. Das Ergebnis, die „Handreichung in pandemischen Krisen“, ist jetzt druckfrisch und hochaktuell erschienen:
Zwei Booklets für erfolgreiches Krisenmanagement in Praxis und Theorie (Praxis und Theorie, je 50 Seiten).

Das Projekt wurde von den Ilmenauer Studierenden in Zusammenarbeit mit der Agentur Kaltwasser Kommunikation aus Nürnberg unter Leitung von Dr. Andreas Schwarz vom Fachgebiet Puplic Relation & Technikkommunikation an der Technischen Universität Ilmenau erstellt.
Es soll einen Solidarbeitrag zum unternehmerischen Leben in der COVID-19 Krise leisten.
Die Booklets können kostenlos angefordert werden unter: help@kaltwasser.de

Unser TIPP
Das Institut für Medien und Kommunikationswissenschaften (IfMK) ist jetzt auch bei LinkedIn zu finden:
https://www.linkedin.com/company/ifmk-tu-ilmenau/

Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung!

Registrieren Anmelden

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Monika Schoß

Alumnibeauftragte TU Ilmenau

monika.schoss@tu-ilmenau.de