Freistaat Thüringen ehrt kulturelles Engagement in Ilmenau


Mit dem Ehrenbrief des Freistaats Thüringen wurde Ende 2020 die Ilmenauerin Tina Wittrich geehrt. Die 27-Jährige erhält eine der höchsten Ehrungen des Landes für ihr Engagement im Kulturbereich der Stadt.

An der Technischen Universität Ilmenau setzt die Chemnitzerin seit 2015 ihre ehrenamtliche Tätigkeit fort. Moderierte sie vorher in der Heimat eine Radiosendung oder brachte sich vielseitig an ihrer Schule in Einsiedel ein, entdeckte sie in Ilmenau den Verein Kulturelle Koordinierung für sich. 2015 übernahm sie dessen Leitung.
„Seitdem bereichert sie mit der Vereinsarbeit auch das kulturelle Leben unserer Stadt. Sie bringt Musik in die Häuser der Ilmenauer*innen mit den Wohnzimmerkonzerten, fördert das Bewusstsein und die Bedeutung für Kultur bei Theaterfahrten, Kulturpraktika und in Workshops oder sorgt für viel Freude mit Kinderfesten in Ilmenau. Für viele Arbeitsgemeinschaften und Ehrenamtliche ist sie zuverlässige und wichtige Ansprechpartnerin – nicht nur auf dem Campus. Dafür danke ich ihr als Oberbürgermeister der Stadt Ilmenau“, sagt Dr. Daniel Schultheiß. Der Ehrenbrief wurde ihr im Beisein von Landrätig Petra Enders und Ilmenaus Oberbürgermeister überreicht.

Vollständiger Artikel unter: Ilm-Kreis-Pressearchiv

Wir gratulieren Tina Wittrich ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen ihr viel Erfolg und Kraft für viele weitere kulturelle Vorhaben.

Previous item Next item

Write comment

This function is only available to registered users after login!

Registrieren Anmelden

Contact person

Monika Schoß

Alumnibeauftragte TU Ilmenau

monika.schoss@tu-ilmenau.de